Datenschutz

Datenschutzhinweise

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutz geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den beantragten bzw. vereinbarten Dienstleistungen. Daher werden nicht alle Teile dieser Information auf Sie zutreffen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich ist: Deutscher Handballbund e.V.; Strobelallee 56; 44139 Dortmund

Angaben zum Datenschutzbeauftragten:

Der Deutsche Handballbund e.V. hat entsprechend der gesetzlichen Vorgaben der DSG-VO und des BDSG einen Datenschutzbeauftragen bestellt. Den Datenschutzbeauftragten des DHB e.V. erreichen Sie unter den folgenden Kontaktdaten: 

Datenschutzbeauftragter Deutscher Handballbund e.V.
Strobelallee 56
44139 Dortmund
E-Mail: info@dhb.de      

Sie können unseren Datenschutzbeauftragten jederzeit kontaktieren, wenn Sie Fragen oder sonstige Anliegen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben.

Für den Verband / Verein  sind folgende Personen mit der automatisierten Verarbeitung personen-bezogener Daten beschäftigt:

-   Mitarbeiter/-in in der Geschäftsstelle

-   Administrator Datenbank

-   Sachbearbeiter Wettkampfbestimmungen

-   Sachbearbeiter/-in

 

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen,

Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon 0211 / 384240, poststelle@ldi.nrw.de

Welche Quellen und Daten nutzen wir ?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Ziele und Aufgaben gem. Satzung und  den Wettkampfbestimmungen von unseren Aktiven, deren gesetzlichen Vertretern sowie anderen Betroffenen erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Ziele/Aufgaben erforderlich – personenbezogenen Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Presse, Internet) zulässigerweise gewinnen oder die uns von sonstigen Dritten (Vereinen, Verbänden) berechtigt übermittelt werden.

Website:

Die Nutzung dieser Webseite ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Beim Aufruf der einzelnen Seiten werden lediglich Zugriffsdaten (zum Beispiel Browser-Typ und Zugriffszeit) an unsere Server übermittelt. Diese Zugriffsdaten enthalten keinerlei Daten mit Personenbezug und lassen auch in sonstiger Weise keine Rückschlüsse auf eine identifizierbare Person zu. Insbesondere werden durch die Zugriffsdaten keine Nutzungsprofile erstellt. Sie dienen lediglich der statistischen Auswertung und Optimierung der Nutzung unserer Webseite.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, sich auf der Webseite zu unserem Newsletter anzumelden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe personenbezogener Daten (Name und E-Mail-Adresse) erforderlich. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt kein Versand des Newsletters. Hierfür erhalten Sie nach der Anmeldung eine Bestätigung per E-Mail mit einem Link, der für die abschließende Registrierung zu unserem Newsletter aufgerufen werden muss. Erst im Anschluss daran erhalten Sie den Newsletter. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit über unsere Webseite oder mit einem Link zum Abmelden im Newsletter selbst möglich.

Facebook

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich, Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker”. 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook Remarketing

Auf unseren Seiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences hier deaktivieren.

Datenschutzerklärung für die Nutzung der Schaltfläche von Google+

Dieses Angebot verwendet die „+1”-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird („Google”). Der Button ist an dem Zeichen „+1” auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der „+1”-Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen zu der „+1”-Schaltfläche entnehmen: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: http://www.google.com/intl/de/+1/button/.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekanntgegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Storify

Diese Website nutzt teilweise das Tool Storify, um schnell Artikel, Tweets, Videos und andere Inhalte aus dem Netz zusammenfassen. Die Datenschutzerklärung von Storify finden Sie hier. Diese Netz-Reportagen werden mit einem Plugin direkt von Storify aus in unsere Seiten eingebunden. Das Plugin baut dabei Verbindungen zu anderen Internetseiten – z.B. Facebook, Twitter und Google – auf. Normalerweise werden an diese Dienste nur die IP-Adresse und einige technische Details übertragen, wenn Sie sich aber bei diesen Diensten angemeldet haben, können Ihre Besuche bei Storify auch Ihrem Profil zugeordnet werden.

Cookies

Auf unserer Website verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert, um unsere Website nutzerfreundlicher und sicherer zu machen. Viele der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“, die nach Ihrem Besuch automatisch wieder gelöscht werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Die Nutzung personenbezogener Daten erfolgt nur, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen. Dies ist erforderlich, wenn Sie eine Anfrage an uns stellen oder den Newsletter bestellen wollen. Die Erhebung personenbezogener Daten für die Nutzung der vorgenannten Angebote erfolgt nur insoweit, wie es für die Vertragsabwicklung oder Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten für eine weitere Verwendung gesperrt bzw. gelöscht. Unberührt hiervon bleiben abgaben- bzw. handelsrechtliche Vorschriften, die ggf. längere Aufbewahrungsfristen vorschreiben.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforder­lichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Bei den Ver­tragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis sowie der Erfüllung der Ziele und Aufgaben gem. Satzung sowie den Wettkampfbestimmungen.

Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 Buchst. a) i. V. m. Artikel 7 DSGVO.

Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Verbands / Vereins (vgl. Arti­kel 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über die Aktivitäten. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse veröffentlicht.

Auf der Homepage werden die Kontaktdaten der Funktionsträger (Vorstand, Fachausschuss, Schiedsrichter) abgelegt.

In der Datenbank werden gemäß Satzung und Ordnungen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) abgelegt.

Ferner werden die mittels Reisekosten-/Honorarabrechnungen übermittelten Daten zur Erfüllung der Abrechnung aufgrund gesetzlicher Vorgaben, u.a. Aufbewahrungspflichten (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO), gespeichert.

Weiterhin werden personenbezogenen Daten für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnis­ses (Daten der Vereine) und Sportbetriebs (Daten der Sportler*innen) verarbeitet (z. B. Ein­ladung zu Versammlungen, Organisation des Sportbetriebes).

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereig­nissen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite, in Auf­tritten in sozialen Medien sowie auf Seiten der LV veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt.

 

Wer hat Zugriff auf meine Daten ?

Weitere in der Datenbank abgelegte Daten (Kontaktdaten des Vereins) stehen nur den o.a. Personen, die mit der Bearbeitung der Daten betraut sind, zur Verfügung.

Die Kontaktdaten der Funktionsträger und Schiedsrichter auf der Homepage stehen öffentlich zur Verfügung, sofern diese Daten zur Veröffentlichung freigegeben wurden.

 

Datenweitergabe ?

Die Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt ohne ausdrückliche separate Einwilligung nur insoweit, wie es für eventuelle Vertragsabwicklungen notwendig ist. Bei dem Versand von Unterlagen per Post werden betrauten Logistikunternehmen ebenfalls die notwendigen personenbezogenen Daten (Name und Anschrift) mitgeteilt. Eine darüber hinaus gehende Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass wir hierzu aufgrund gerichtlicher Entscheidung oder von Gesetzes wegen verpflichtet sind.

Eine Datenweitergabe der im geschlossenen Bereich der Datenbank geführten personenbezogenen Daten an Dritte ist nicht vorgesehen.

Ausnahme: Personenbezogene Daten der Mitglieder/Sportler*innen, die am Sportbetrieb teilnehmen, werden im Versicherungsfall an die Sportversicherung oder den Kommunalen Schadenausgleich weitergegeben.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personen-bezogenen Daten solange dies für die Erfüllung unserer Ziele und Aufgaben und gesetzlichen Pflichten (u.a. Aufbewahrungspflicht) erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass unsere Ziele/Aufgaben auf Dauer angelegt sind.

Die Lösung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig auf Antrag des Aktiven (ggf. gesetzlicher Vertreter), seines Vereins oder Verbandes, sofern einer Löschung keine gesetzlichen Vorgaben entgegenstehen. Die Lösung der Daten hat zur Folge, dass keine Teilnahmeberechtigung mehr besteht.

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerspruch erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt snd, sind davon nicht betroffen.

Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unser Ziele/Aufgaben müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen (vgl. Satzung und Ordnungen). Ohne diese Daten bestehen keine Teilnahmeberechtigungen an Maßnahmen des Vereins / Verbands.

 

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personen- bezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Empfänger eines Widerspruchs

Der Widerspruch kann formfrei schriftlich mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihres Geburtsdatums erfolgen und ist zu richten an:

Deutscher Handballbund e.V.; Strobelallee 56; 44139 Dortmund

Anzeige
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball